Einführung Concept 2000

Das Concept 2000 hat seinen Anfang gefunden im Jahr 1995 und war der Nachfolger des IBS2000 System (1980 – 1995). Die Modulen von das Concept 2000 sind rückwärts-kompatibel mit den Modulen der IBS 2000-System. Die Relais und Dimmer-Modulen können autonom arbeiten. Modes und Lichtszenen werden gesteuert durch Link-Modulen. Die Link-Modulen senden Daten am lokalen Bus und wurden empfangen durch Relais- und Dimmer-Modulen. Bei Übereinstimmung in die Aktion Tabelle wurden die programmierte Funktionen ausgeführt.

Die Modulen des Concept 2000 lassen sich über eine IR-Fernbedienung programmieren oder mit die Software Contool in Kombination mit der XP78. Mitte-2010 wurde das Concept 2000 ersetzt durch das neuen Concept 2000XP, was viel mehr Vorteilen und Möglichkeiten bietet. Die Modulen des Concept 2000 stehen wieder zur Verfügung aber die können immer ersetzt werden durch die Modulen von das Concept 2000XP.

CP11: Power supply

CONSON CONCEPT 2000 - CP11: Power supply
(Nicht mehr verfügbar - wurde ersetzt durch XP 11 - EAN-Nr. 5703513054861 – schauen Sie unter Concept 2000 XP)

Power supply Typ CP 11 ist eine 24 Volt DC Stromversorgung für die CONCEPT 2000-Systeme. Das Gerät liefert 17 VA bei 18 Volt DC und kann deshalb bis zu von bis zu 20 Lampen, Vorhänge etc versorgen. Die Anzahl der Module ist jedoch davon abhängig, welche Module angeschlossen sind, und ob die Schalter mit Indikator-oder Monitor-Panels auch an die Stromversorgung angeschlossen sind. Die Spannungsversorgung erfolgt über den dreipoligen Stecker, der mit den Modulen verbunden ist. Plus (24 V DC), minus und Daten werden über diesen Stecker angeschlossen.

Download technischen Datenblatt
 

CP20: Switch-Link mit 8 Kanälen

CONSON CONCEPT 2000 - CP20: Switch-Link mit 8 Kanälen
Switch-Link Typ CP 20 ist ein elektronisches Eingangsmodul mit 8 Kanälen an welches Touch-Sensoren, Tasten und anderen Komponenten angeschlossen werden können, welche Signale in Form eines potentialfreien Öffnen oder Schließens des Schalters produzieren. Der Switch-Link ist für die allgemeine Steuerung eines Concept 2000-System mit den Funktionen Ein-/Abschalten der gesamten Anlage oder nur einzelnen Gruppen, sowie mit Lichteinstellungen in Verbindung mit Dimmermodulen einsetzbar. Außerdem kann es für die Realisierung von speziellen Funktionen verwendet werden.

Download technischen Datenblatt
 

CP24: Universal-Relais-Modul mit 4 Relais-Ausgängen

CONSON CONCEPT 2000 - CP24: Universal-Relais-Modul mit 4 Relais-Ausgängen
Universal-Relais-Modul Typ CP 24 ist ein programmierbares Relais-Modul mit 4 Relais-Ausgängen (2x2) – so dass zwei Ausgänge einen gemeinsamen Eingang A 13 haben. Das Modul verfügt über 4 Eingänge, welche die 4 Relais steuern. Jeder Eingang ist an ein Relais angeschlossen. Die Eingänge können separat mit Funktionen für Kippschalter (Standard) oder speziellen Funktionen für Relais oder automatische Stufen (mit verschiedenen Zeiten) programmiert werden. Darüber hinaus kann eine gegenseitige Blockierung von 2x2 Relais zur Bedienung der Vorhänge oder des Bildschirms programmiert werden mit Hilfe / Kippschalter/ oder Umschalter mit Timer.

Download technischen Datenblatt
 

CP31BC: Light Dimmer - Ballast Controller 0-10V/10-0V

CONSON CONCEPT 2000 - CP31BC: Light Dimmer - Ballast Controller 0-10V/10-0V
CP31BC ist eine intelligent programmierbare Einheit für Lichtdimmer von HFloads für Leuchtstoffröhren mit 0-10V Kontrollleuchten. CP31BC reguliert logarithmisch und hat einen integrierten Softstart, eine thermische Sicherung und eine Null-Draht Fehlererkennung. Der Lichtdimmer wird durch einen Schalter gesteuert, der mit einem Input G verbunden ist. Folgende Einstellungen sind möglich: AN, AUS, AUF und AB. Über den Data bus können bis zu 40 integrierte Funktionen ausgewählt werden, wie zum Beispiel das Ein-/Abschalten der gesamten Anlage oder nur einzelnen Gruppen, On-Fraktion (Festnetz Helligkeit), Lichtszenenerie, Sleep Timer, etc. Parallel an den Data bus angeschlossen, können gleichzeitig mehrere CP31BC gesteuert werden.

Download technischen Datenblatt
 

CP31CR: Light Dimmer 40-600 VA - Resistive and capacitive loads

CONSON CONCEPT 2000 - CP31CR: Light Dimmer 40-600 VA - Resistive and capacitive loads
Das Dimmermodul CP31CR ist eine intelligente programmierbare Dimmer zum dimmen ohmscher und kapacitiver Lasten mit einer Leistung von 40-600 VA. Die CP31CR reguliert logarithmisch und hat einen eingebauten Soft-Start, Wärmeschutz und die Meldung von einer Unterbrechung des Neutralleiters. Der Dimmer hat einen direkten Impulseingang. Wenn mit dem Bus, werden bis zu 40 Preset-Funktionen aus, diese mit den Modi und Aktionen um 10 Prozent dimmen, nach oben und nach unten, Timer-Funktionen und Fade-Funktionen und Tageslicht-Management zu erreichen durchgeführt.

Download technischen Datenblatt
 

CP31DD: Ballast Controller Dali/DSI

CONSON CONCEPT 2000 - CP31DD: Light Dimmer - Ballast Controller Dali/DSI
CP31DD ist eine intelligent programmierbare Einheit für Lichtdimmer von HFloads für Leuchtstoffröhren mit Dali/DSI Kontrollleuchten. CP31DD reguliert logarithmisch und hat einen integrierten Softstart, eine thermische Sicherung und eine Null-Draht Fehlererkennung. Der Lichtdimmer wird durch einen Schalter gesteuert, der mit einem Input G verbunden ist. Folgende Einstellungen sind möglich: AN, AUS, AUF und AB. Über den Data bus können bis zu 40 integrierte Funktionen ausgewählt werden, wie zum Beispiel das Ein-/Abschalten der gesamten Anlage oder nur einzelnen Gruppen, On-Fraktion (Festnetz Helligkeit), Lichtszenenerie, Sleep Timer, etc. Parallel an den Data bus angeschlossen, können gleichzeitig mehrere CP31DD gesteuert werden.

Download technischen Datenblatt
 

CP31LR: Light Dimmer 40-1000 VA - Resistive and inductive load

CONSON CONCEPT 2000 - CP31LR: Light Dimmer 40-1000 VA - Inductive load
Das Dimmermodul CP31LR ist eine intelligente programmierbare Dimmer zum dimmen ohmscher und induktiver Lasten mit einer Leistung von 40-1000 VA. Die CP31LR reguliert logarithmisch und hat einen eingebauten Soft-Start, Wärmeschutz und die Meldung von einer Unterbrechung des Neutralleiters. Der Dimmer hat einen direkten Impulseingang. Wenn mit dem Bus, werden bis zu 40 Preset-Funktionen aus, diese mit den Modi und Aktionen um 10 Prozent dimmen, oben und unten, Timer-Funktionen und Fade-Funktionen und Tageslicht-Management zu erreichen durchgeführt.

Download technischen Datenblatt
 

CP33LR: Light Dimmer 3 channels 240VA

CONSON CONCEPT 2000 - CP33LR: Light Dimmer 3 channels 240VA
Die CP33LR ist ein 3-Kanal-Dimmer 3 x 240 VA ohmsche und induktive Lasten. Die Dimmer der logarithmischen CP31LR absetzen und haben einen eingebauten Soft-Start-und Wärmeschutz. Die CP33LR hat 5 direkten Impulseingänge, drei für das Dimmen der drei Kanäle, einen für alle drei zusammen zu dimmen und von den vier vorprogrammierte Szenen wählen. Wenn mit dem Bus, werden bis zu 40 Preset-Funktionen aus für die Realisierung von Modi durchgeführt und dazu gehört auch die Aktionen um 10 Prozent dimmen, nach oben und nach unten, Zeit und Fade-Funktionen.

Download technischen Datenblatt
 

CP70A: Fernbedienung Modul IR-Link

CONSON CONCEPT 2000 - CP70A: Fernbedienung Modul IR-Link
Die Fernbedienung Modul IR-Link Typ CP 70A wurde speziell für die Fernbedienung des entwickelten Konzeptes 2000 Beleuchtungssteuerungssystem mit 38 KHz Infrarot-Fernbedienungen Typ CP 76 (8 Kanäle) und Typ CP 79 (32 Kanäle) entwickelt. IRlink Typ CP 70 kann 8 Kanäle auf dem data bus übertragen und bietet die Möglichkeit bis zu 8 IR-Vorverstärker damit zu verbinden. DasModul sendet beim Empfang über eine Infrarot-Vorverstärker einen Befehl über den data bus. Befehle werden von den jeweiligen Dimmer-Modulen erhalten, die dann in erforderlicher Weise darauf reagieren.

Download technischen Datenblatt
 

CP70B: B&O-Link Module

CONSON CONCEPT 2000 - CP70B: B&O-Link Module
BEO-Link Typ CP 70B wurde speziell für die Infrarot-Fernbedienung von CONCEPT 2000 Licht-Steuerung mit den Fernbedienungseinheiten von Bang&Olufson entwickelt, kann aber auch für ältere Conson Installationen verwendet werden.

Download technischen Datenblatt
 

CP70C: UHF-Link Module

CONSON CONCEPT 2000 - CP70C: UHF-Link Module
Die CP70C UHF Link ist ein elektronisches UHF-Decoder-Modul mit 8 Kanälen für IR-Fernbedienungen von "Concept 2000"-Systeme mit einem Funksignal von 40 Mhz. Die Module eignen sich besonders für neue oder bestehende Anlagen, Ergänzungen oder Erweiterungen. Außerdem ist es für IR-Fernbedienung zur Steuerung der Beleuchtung etc. geeignet, bei denen es keine Möglichkeit gibt, neue Schalter zu verkabeln.

Download technischen Datenblatt
 

CP70D: Time-Link Module

CONSON CONCEPT 2000 - CP70D: Time-Link Module
CP 70D ist ein multifunktionales Modul, welches über eine eingebaute 24-Stunden Uhr verfügt, die Lösungen innerhalb einer Sekunde liefert und das CONCEPT 2000-System mit einer Reihe von Feinheiten ergänzt, wie z.B.: - Alarmanlagen- fingierter „Zu Hause sein“-Modus - Turn on / off Uhr mit Batterie-Backup - Lüftungssteuerung für das Bad - Intelligente Dämmerung Relais – Bewegungsmelder.

Download technischen Datenblatt